Wenn Sie die email nicht lesen können, folgen Sie bitte diesem Link http://www.remotecontrol.se/nyhetsbrev/071031_de.html
Bitte wählen Sie eine Sprache aus:
 
RCT - Die kostengünstige Alternative für Antriebe in Schiffsanwendungen
mit aggressiver Umgebungsatmosphäre
Schiff Anwendungen - Offshore - Onshore - Petrochemie
 
 
Ein häufiges Problem mit Anwendungen in korrosiven Umgebungen ist, dass die Antriebe oft und in kurzer Zeit aufgrund von Korrosion ausfallen. Dies bedeutet, ungeplantes und kostspieliges Herunterfahren der Produktion. Es wurde daher üblich für diese Anwendung schweres, Epoxid beschichtete oder Antriebe aus rostfreiem Stahl einzusetzen.
   
Deutlich günstiger ist der Einsatz von Remote Control Aluminium Antrieben der RCT Serie. Die RCT Serie hat eine spezielle Behandlung für optimalen Korrosionsschutz. Zu den Vorteilen eines RCT-Antriebes von Remote Control zählt, dass dieser das gleiche geringe Gewicht hat wie der Standard Aluminium Antrieb und zudem einen Preis bietet, welcher deutlich unter den Kosten eines Antriebes aus Stahl oder Edelstahl liegt. Die RCT Antriebe gibt es für die Drehmomentbereiche von 10 Nm bis 7600 Nm bei 6 bar Arbeitsdrucks.
   
Die Antriebe von Remote Control sind mit einer patentierten Oberflächenbehandlung geschützt, welche die Teile hart eloxiert. Hierbei wird die Oberflächenstruktur in einem Wärmeprozess im Ofen versiegelt zusätzlich mit PTFE versiegelt. Die Oberfläche wird dabei sehr hart, mehr als 60HRC, und zudem auch wasserfest, abriebfest und lässt sich nicht wie bei lackierten Oberflächen bei Beschädigung ablösen. Hinzu kommt, dass die Oberflächenbehandlung durch diesen Prozess die gesamte Antriebsfläche erfasst, auch im Inneren sowie die Luftkanäle. Salz Nebel Tests über 2000 Stunden haben gezeigt, dass die RCT Antriebe diese ohne spürbare Wirkung von Korrosion überstehen.

Die Remote Control RCT Antriebe sind geeignet für Anwendungen in korrosiven Umgebungen mit einem neutralem pH-Wert (pH7). Wie in z.B Küstengebieten (auch tropisches Klima), nassen Anwendungen in der Papierindustrie, in Waschanlagen sowie an Bord von Schiffen.

Hinweis zu RCT.
   
   
Petrochemische Industrie

Seit 1998 wurden mehr als 750 pneumatische Remote Control Antriebe an die petrochemische Industrie in Taiwan geliefert. Geliefert wurde Remote Control RTC 220 bis RC 88, sowohl in doppeltwirkender (DA,) als auch in einfachwirkender (SR) Ausführung. Die Antriebe wurden auf Absperrklappen der Firma Value Valves in den Nennweiten DN50 - DN500 aufgebaut. Viele der RCT Antriebe sind zusätzlich mit dem Handnotgetriebe RC-M1 von Remote Control ausgerüstet. Endkunde ist einer der weltweit größten Hersteller von PVC mit 7 verschiedenen Produktionsstandorten unter anderem Yi Lan und Mai - Lia in Taiwan sowie Nin Bo in der Volksrepublik China.
   
   
   
Schiffsturbinen in Containerschiffen Service Schiffe
   
Remote Control Antriebe RCT260 - SR und RCT270 - SR in Hochtemperatur-Ausführung mit angebautem Remote Control Handnotgetriebe RC - M1. Die Antriebe sind mit einem Drossel-
block für die einfache Einstellung der Stellzeiten ausgestattet.
Diese RCT Antriebe wurden aufgebaut auf Kugelsektorventilen
der Firma SOMAS sowie auf metallisch dichtenden Absperr-
klappen der Nennweiten DN50 - 300, für die Regulierung der Gasturbine RPM. Einstellbare Endanschläge machen es möglich eine Feineinstellung in der ZU-Stellung vorzunehmen, so dass die Klappenscheibe perfekt auf dem Sitz aufliegt. Dies ist bei metallisch dichtenden Klappen besonders wichtig um eine optimale Funktion sowie die geforderte Dichtheit als auch eine hohe Standzeit zu erreichen.
Eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich maritimer Dienstleistung benutzt Remote Control RCT Antriebe für Stickstoffsysteme auf Schiffen in Außenanwendungen. RTC220 und RTC230 sind dort sowohl auf Edelstahl Kugelhähnen der Firma Mars als auch auf rostfreien Absperrklappen der Firma Bray Control aufgebaut.
   
   
Weiteres Zubehör:
Remote Control RCE4 Endschalterbox, Namur Magnetventile für AUF / ZU Anwendungen und 2 / 2 Wege Magnetventile für Regelung und Schnellschluß-Anwendungen in Notsituationen. Filter Regler für die Sicherung eines stabiler Luft- Arbeitsdruckes, welcher sowohl für ein sicheres schalten der Armaturen als auch für gleichbleibende Stellzeiten notwendig ist.
   
Ro-Ro-Schiffe  
   
Remote Control Antrieb RCT230 - SR in Tieftemperatur-Ausführung (-40 C) mit Remote Control Endschaltereinheit RC1990 für den Einsatz in Explosiven Umgebungsatmosphären, Ex-Schutz EEx d IIC T6 und Remote Control RCE4L - TU für den Einsatz im nicht Ex - Bereich. 56 Einheiten von RCT Antrieben wurden aufgebaut auf Lüftungsventile mit Abmessungen bis zu DIN 1000. Diese Einheit ist für die Regulierung der Ventilation in Motor- und Laderäumen auf 160 m langen Schiffen verantwortlich, welche über eine Kapazität von rund 3200 Autos verfügen. Die Auswahl der Geräte wurde mit großer Sorgfalt vorgenommen, da es sich um eine Umgebung mit spürbarem Salzgehalt, Ex-Zone sowie niedrigen Temperaturen, handelt.
   
   
Offshore in Kasachstan  
   
Remote Control pneumatischer Antrieb RCT250 - SR in Tieftemperatur-Ausführung mit Edelstahl-Rückmeldebox und Lucifer Magnetventil.
   
Das Bild oben zeigt einen Remote Control RCT Stellantrieb auf einem Alfa Valvole DN 80 / # 300 Edelstahl Kugelhahn, für die automatische Schließung der Gas - Versorgung zur Siemens SGT600 Gasturbine.
   
Eltacon Engineering, Niederlande, haben drei komplette "Gleiter", vollständig aus rostfreiem Stahl, an das Kaspische Meer für ein Offshore Anlage FPSO (Floating Production, Storage und Offloading), für die Filtration, Druck- Reduzierung und Regulierung von Erdgas geliefert. Die Ventile sind ausgelegt für 45 bar und die RCT Antriebe arbeiten im Temperaturbereich von -40 °C bis +55 °C.
   
   
Offshore-Anlagen in der Nordsee
   
Seit 1993 werden Remote Control RCT Stellantriebe auf dem Troll Ölfeld in Norwegen eingesetzt. Ca. 96 Einheiten RCT240 zu RCT280, sowohl in doppelt- als auch in einfachwirkender Ausführung sind dort auf Küken- und Kugelhähnen für die Wasseraufbereitung aufgebaut. Die Ventile von Perar und Xomox haben die Dimensionen DN50 - DN200.

Hohe Anforderungen an den Ölplattformen. Remote Control Antriebe sind in einer Umgebung im Freien eingesetzt und starken Winden und Salzwasser ausgesetzt. In der Kunden Spezifikation wurde ein maximales Gewicht festgelegt, welches nicht überschritten werden durfte. Remote Control hatte die Lösung - der Kunde setzte die leichten und korrosionsbeständigen Aluminium Antriebe der RCT Serie ein.

Bei einer Kontrolle auf der Bohrinsel im Jahr 2003 zeigte sich, dass die RCT Antriebe frei von Korrosion waren. Alle RCT Antriebe sind nach wie vor in Betrieb.
 
   
Nächste Woche findet eine Messe in Bahrain statt
   

MEMEC 2007 Messe, 4-7 November, 2007, Bahrain
Wir würden uns freuen Sie auf dem Remote Control Stand Nr. J11 begrüßen zu können
Unser Standpersonal während der Messe sind Herr H. Westin und Herr H. Wiklund
www.memec-expo.org/about_memec2007.php www.memec-expo.org/exhibitorslist.php
   
Remote Control Zertifikate und Zulassungen:
www.remotecontrol.se/certificates
Remote Control Zeichnungen:
www.remotecontrol.se/download
Actuator News 2005 2006 2007
Bitte klicken Sie hier für weitere Remote Control Actuator News.
     
 
 
Wir machen es unseren Kunden einfach! Schnelle Angebote, sichere Lieferungen,
immer die richtige Lösung.
   
   
Bitte senden Sie einfach eine leere email an no_email@remotecontrol.se, wenn Sie unsere News-Mail zukünftig nicht mehr erhalten wollen.
© 2007 Remote Control