Wenn Sie die email nicht lesen können, folgen Sie bitte diesem Link http://www.remotecontrol.se/nyhetsbrev/070220_de.html
Bitte wählen Sie eine Sprache aus:
 
Remote Control Antriebe für Niedrigtemperaturanwendungen
in Sibirien, Russland und Alberta, Kanada.
 
Unsere Kunden wählten Remote Control Antriebe RC200 und RCG für deren Niedrigtemperaturanwendungen in anspruchsvollen Applikationen.

Eine Gasraffinerie hat über 100 Antriebe von Remote Control auf verschiedene Armaturen installiert. Die Anforderungen waren sehr hoch an Antriebe und Zubehör unter extremsten Konditionen und klimatischen Bedingungen. Alle Remote Control Antriebe in dieser Installation waren für Niedrigtemperaturanwendungen.
 
 RCG100-DA mit RC-M1 manueller Handnotbetätigung and RC1990 Endschalter montiert auf Tieftemperaturarmaturen.
 
Remote Control in Falun, Schweden, montierte die Antriebe auf Armaturen nach ANSI Class #150 und Class #300 in Größen von
DN 1” / DN 25 bis DN 16” / DN 400.
   
 
 
RC200 / RCG Scotch Yoke Antriebe
RTN (Ros Tech Nadzor) Zertifikat
GOST R Zertifikat
 
www.remotecontrol.se/certificates
 
 
 
Bitte klicken Sie zum download des PDF-Zertifikates hier:
 
Der Kunde wählte die explosionsgeschützte Remote Control Endschalterbox RC1990 aufgrund der robusten Konstruktion, alle nötigen Referenzen sowie verfügbaren russischen Ex-Zertifikate. Alle Verrohrungen und Magnetventile nach EExd IIC T6 sind aus Edelstahl.
   
 
 
 
 
RC1990 Endschalterbox
RTN (Ros Tech Nadzor) Explosionsgeprüftes Zertifikat
GOST R Zertifikat
 
www.remotecontrol.se/certificates
 
 
 
Bitte klicken Sie zum download des PDF-Zertifikates hier:
 
   
Kälte an den Verrohrungen führt zu Vereisungen der Antriebe. Das Bild zeigt Remote Control Antriebe mit Positioner montiert auf einem Kugelhahn. Der Antrieb arbeite immer trotz stärkster Eisablagerungen.
   
Bitte klicken Sie das Bild zum Anzoomen an. Bitte klicken Sie das Bild zum Anzoomen an.
RC240-SR Federrückstellender Antrieb mit RC-M1 Handnotbetätigung und Positioner montiert auf einem Kugelhahn.
   
   
Vorteile mit Remote Control Antrieben:
  • RC Antriebe sind in Niedrigtemperaturausführung verfügbar.
  • RC-M1 Handnotbetätigung ist integriert in der Endkappe des Antriebes, macht es zu einer kompakten Einheit bei geringem Gewicht.
  • Remote Control Scotch Yoke Antriebe verbrauchen im Vergleich zu anderen Antrieben weniger Luft und sind daher kosteneffektiver für die Kunden und deshalb auch Umweltfreundlicher.
  • Sowohl RC200, RCG als auch RC1990 haben ATEX Zertifikate und russisches Ex-Zertifikat.
   
Remote Control (USA):
 
Das große Long Lake Projekt wurde im Norden Kanadas durchgeführt. Die Firma Nexen & OPTI Canada werden aus den riesigen Ölfeldern in Alberta 60.000 Barrel/Tag eines synthetischen Rohöls produzieren. Es ist eine hochtechnologische Produktion, welche eine hochqualitative Ausstattung erfordert. Dort arbeiten Remote Control Antriebe problemlos unter extremen Bedingungen bei niedrigsten Umgebungstemperaturen.
   
Über unseren kanadischen Vertriebskanal Romag Controls wurden die verschiedensten Applikationen spezifiziert. Remote Control (USA) baute mehrere automatisierte Antrieb-Armatur-Einheiten speziell für Niedrigtemperaturen designed.
   
Remote Control Antriebe wurden auf Tieftemperaturklappen montiert und haben Foundation Fieldbus Positioner, Edelstahlverrohrung und Filterregulierer. Die RC200 Antriebe – Klappen Kombinationen werden in Tieftemperaturkälteboxen als Einheit eingesetzt.
   
RC260SR-80 mit FF Positioner, Limit Switch und S/S Filter Regulator.
   
Das Long Lake Projekt ist das erste großtechnische Vergasungsprojekt in Kanada. Die von Air Liquide konstruierte Lufttrennungseinheit liefert 3.900 metrische Tonnen pro Tag an Sauerstoff. Diese Einstrassenanlage ist die größte der Welt. Air Liquide ist einer der größten Unternehmen im Bereich industrieller und medizinischer Gase. Remote Control Antriebe wurden in der Vergangenheit mit großem Erfolg in zahlreichen Projekten bei Air Liquide eingesetzt.
   
Air Liquide nutzte die RC200 und die RCC500 Serie Federrückstellende Scotch Yoke Antriebe für das Long Lake Projekt.
   
Alle Antriebe wurden mit Foundation Fieldbus Positionern, Edelstahlverrohrung und Edelstahlmagnetventilen für schnelle Schließzeiten eingesetzt.
   
RCC500 Series Spring Return actuator with FF Positioner, Limit Switch and Solenoids for quick stroking speed.
   
Der Kunde wählte Remote Control Antriebe für Tieftemperaturanwendungen. Alle Zubehöre inklusive Montagesätze wurden von Remote Control (USA) auf die Antriebe montiert. Alle Einheiten wurden vor der Auslieferung auf Funktionstüchtigkeit geprüft und der Kunde konnte die Antriebe einfach auf seine Armaturen montieren.
   
Lieferzeiten bei so einem großen Projekt sind äußerst wichtig. Remote Control lieferte alle Antriebspakete pünktlich gemäß dem Lieferplan des Kunden.
   
Find out more of the Long Lake Project: More information of the Canadian Oil Sands Project:
www.nexeninc.com/files/streaming/opti512k.html www.longlake.ca/project/project.asp
   
Sie finden alle Remote Control Zertifikate und Zulassungen auf unserer Homepage
www.remotecontrol.se/certificates

Senden Sie eine email an news@remotecontrol.se
und Sie erhalten Actuator News

Frühere Actuator News

 
 
Wir machen es unseren Kunden einfach! Schnelle Angebote, sichere Lieferungen,
immer die richtige Lösung.
   
   
Bitte senden Sie einfach eine leere email an no_email@remotecontrol.se, wenn Sie unsere News-Mail zukünftig nicht mehr erhalten wollen.