STARTSEITE | DIE PRODUKTE | BROSCHÜREN | DOWNLOAD | ZERTIFIKATE | NEWS
DIE FIRMA | DIE KUNDEN | KONTAKT | GLOBALE STANDORTSUCHEROTORK GROUP


Rotork Sweden AB

Remote Control


RFS Melle                          AGB Verkauf  - GTC Sales
RFS Melle                   AGB Einkauf- GTC Purchase
 

PRODUKTE
 
Pneumatische
90° Antriebe
Normale Anwendungen
RC200 mit Hand-Notbetätigung typ M1
RCG90-100SR M1
Anspruchsvolle
Anwendungen

Korrosive Umgebung
Hohe Drehmomente
Dosierung

Elektro-hydraulische
90° Schwenkantriebe
Elektrischer Schwenkantrieb  mit Federrückstellung

Elektrische
90° Antriebe
RCEL005-250

Pneumatische
180° Antriebe
Drehwinkel (turn degree)
0°-180°

Pneumatische Mehrfach-
umdrehungen Antriebe
Mehrfachumdrehungen
Anwendungen

Zubehör
Schalkasten, normale Anwendungen

Schaltkasten, Ex-geprüft
Induktiver Endschalter
Magnetventile
Stellungsreglern
Montagesätze
Schaltpulte

Kundendienst
Technisches Ratgebung, Schulung, Inbetriebnahme und Service
Scotch Yoke

Das Scotch Yoke Prinzip ist charakteristisch für sein hohes Drehmoment  - am Anfang und am Ende jeden Schaltzykluses. Dies erhöht die Sicherheit und reduziert die Energiverbrauch.

Vorteile:
• Erhöhter Drehmoment in den Endlagen.
• Kompakte Maße. Ca.30 % kleiner als Zahnstangenantriebe.
• Geringer Luftverbrauch. Ca.30 % weniger als Zahnstangenantriebe.
• Langlebig.
• Sicher in der Montage, die Kolben können nicht falsch ineinandergreifen.
• Gute Regeleigenschaften. Kein Spielraum in der Kraftübertragung und geringe Reibung, da die Äbertragung über Lager stattfindet.
• Günstige Kraftübertragung ermöglicht günstige Funktion im Regelbereich. D.h. je näher an die Endpositionen je niedrieger Drehgeschwindigheit.

Drehmoment:
DA - Doppeltwirkend = Luftbetätigung in beide Richtungen




SR - Einfachwirkend = Luftbetätigung in eine Richtung, Federrückstellung in die andere Richtung




Das obige Diagramm vergleicht das Drehmoment zwischen den "Scotch Yoke Antrieben" und den "Zahnstangenantrieben" bei gleichem Luftverbrauch . Der "Scotch Yoke Antrieb" ermöglicht ein ca. 50 % höheres Start- und Schließmoment ( bei 0° ) verglichen mit dem Zahnstangenantrieb.
  Das Diagramm für den einfachwirkenden Antrieb mit Federrückstellung zeigt, dass der "Scotch Yoke Antrieb" ein zunehmendes Drehmoment in der Federrückstellung = Sicherheitsposition hat, wo eine sichere Funktion wirklich erforderlich ist.
    Der Scotch Yoke im RC Antrieb hat eine schräge Nut, um in der Schließposition das höchste Drehmoment zu erreichen, in der  die Armatur auch das meiste Drehmoment erfordert.
   Die normale Auslegung der Antriebsgröße erfordert einen Sicherheitszuschlag von ca. 20 %, um fürArmaturen gut dimensioniert zu sein, dies ist aber veraltet. Die Größe des Antriebes sollte sich aber nach dem Drehmoment der Armatur in der Schließstellung richten. Dies gilt für "Scotch Yoke Antriebe" und auch für "Zahnstangenantriebe". Das Diagramm zeigt deutlich, dass der Zahnstangenantrieb verglichen mit dem "Scotch Yoke Antrieb" 1 1/2 mal größer sein muss, um die gleiche Armatur zu betätigen.


Rotork Sweden AB
Postal address: P.O. Box 80, SE-791 22 Falun, Schweden
Delivery address: Kontrollvägen 15, SE-791 45 Falun, Schweden 
Tel: +46 (0)23 587 00  ▪  Fax: +46 (0)23 587 45
www.rotork.com  ▪  falun.info@rotork.com
 

© 2015 Rotork Sweden. This website uses cookies.
The Remote Control product logo is a registered trademark of Rotork Sweden AB.
Rotork Sweden AB is a part of Rotork Fluid Systems.